Weidmüller

Weidmüller Stationen können in wenigen Schritten und kostenlos in das eCarUp Abrechnungssystem integriert werden. Einmal in Ihren Account installiert, können Sie die Benutzungsbedingungen Ihrer Stationen unkompliziert selbst definieren (Preise, Nutzer, verfügbare Zeiten etc.). Sie entscheiden, wer, wann und zu welchem Preis laden kann. Lernen Sie hier mehr zur Funktionsweise von OCPP Stationen mit eCarUp im Allgemeinen.

Vorbereitende Schritte für die Integration der Weidmüller Wallbox in die eCarUp Cloud

1) Ihre Ladestationen sind installiert und Ihr Computer ist im gleichen Netzwerk wie die Ladestation

2) Sie haben in der eCarUp App einen Account erstellt

3) Loggen Sie sich mit Ihren Account-Daten im Webportal von eCarUp ein und klicken Sie im Menü auf der linken Seite unter Stationen den Reiter "OCPP"

4) URL in die Zwischenablage kopieren und bei der gewünschten Station im Webinterface hinterlegen.

Einbindung der Weidmüller Wallbox


  • Öffnen Sie die Netzwerk und Internet Einstellungen ihres PC`S

  • Hier müssen Sie eine statische IP-Adresse vergeben, z.B. 192.168.0.72

  • Danach verbinden Sie ihr PC mit der Wallbox und öffnen im Browser folgende "Default" IP: 192.168.0.8 & PW: wallbe7213

  • Firmware muss mindestens Version : BF-01.04.20 enthalten

Weboberfläche

Backend

  • gehen Sie zum Menü "Network"

  • OCPP-J 1.6 anwählen

  • gewünschte Medium für die Kommunikation

  • OCPP Vendor darf kein Leerschlag enthalten

  • Der Websocket muss auseinander genommen werden

Websocket von eCarUp

  • Anhand des Printscreens hinterlegen

  • bitte am Schluss beachten, api/Ocpp16/weoih48zlkuhr9/00000010638


  • Wichtig am Schluss / (slash) + 00000010638 (Seriennummer der Station) nicht vergessen!

Die Seriennummer Ihrer Wallbox finden Sie wie folgt:

Wenn RFID-Karten verwendet werden, bitte folgender Parameter noch setzen:

Erweiterte Einstellung via Wartungstool von eCarUp !

Der Upload-Intervall der Meter Value ist per Default auf 3600s eingestellt auf der Station. Die Station schickt uns also erst nach einer Stunde die Verbrauchsdaten.

Dies können wir wie folgt ändern:

  1. Get Configuration (um auszulesen, was programmiert ist)

  2. Change Configuration (um den Wert zu überschreiben)

Bei diesem Vorgehen müssen Sie sich mit uns in Verbindung setzen, da die Wartungsfunktion freigeschaltet werden muss.