Setec-Power

Setec-Power Stationen können in wenigen Schritten und kostenlos in das eCarUp Abrechnungssystem integriert werden. Einmal in Ihren Account installiert, können Sie die Benutzungsbedingungen Ihrer Stationen unkompliziert selber definieren (Preise, Nutzer, verfügbare Zeiten etc.). Sie entscheiden wer, wann und zu welchem Preis laden kann. Lernen Sie hier mehr zur Funktionsweise von OCPP Stationen mit eCarUp im Allgemeinen.

Vorbereitende Schritte für die Integration von OCPP Stationen in die eCarUp Cloud

1) Ihre Ladestationen sind installiert und Ihr Computer ist im gleichen Netzwerk wie die Ladestation

2) Sie haben in der eCarUp App einen Account erstellt

3) Loggen Sie sich mit Ihren Account Daten im Webportal von eCarUp ein und klicken Sie im Menü auf der linken Seite unter Stationen den Reiter "OCPP"

4) URL in die Zwischenablage Kopieren und bei der gewünschten Station im Webinterface hinterlegen.

Einbindung Setec-Power Ladestation

Die ersten Schritte müssen direkt auf dem Display Ihrer Station vorgenommen werden:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Station eine Internetverbindung hat

  2. Beim Display auf das Logo (Setec) tippen

  3. Fenster mit Passwort abfrage erscheint (PW: 88888888)

  4. Klicken Sie auf "Charge Point Settings"

  5. Klicken Sie danach auf "Public Setting"

  6. Klicken Sie nun auf "IP Config"

  7. Nehmen Sie direkt auf dem Display die unten beschriebenen OCPP - Settings vor.

  1. Bild: Default Einstellung

2. Bild:

  • OCPP-URL aus Ihrem eCarUp Account einfügen

  • "Enable OCPP on" aktiveren

  • Im Eingabefeld "ID": gewünschter Stationsname festlegen (kann später auf eCarUp jederzeit geändert werden)

Erweiterte Einstellung via Wartungstool von eCarUp

Der Upload-Intervall der Meter Value ist bei Setec Stationen per Default auf 10s eingestellt. Dies kann wie folgt geändert werden:

  1. Get Configuration (um auszulesen, welcher Wert im Moment programmiert ist)

2. Change Configuration (aktuellen Wert überschreiben)

Bei diesem Vorgehen müssen Sie sich mit uns in Verbindung setzten da die Wartungsfunktion freigeschaltet werden muss.