Schneider Electric

Schneider Electric E-Ladestationen inklusive dem EVLink Lastmanagement Systeme können in wenigen Schritten und kostenlos in das eCarUp Abrechnungssystem integriert werden. Einmal in Ihren Account installiert, können Sie die Benutzungsbedingungen Ihrer Stationen unkompliziert selber definieren (Preise, Nutzer, verfügbare Zeiten etc.). Sie entscheiden wer, wann und zu welchem Preis laden kann. Lernen Sie hier mehr zur Funktionsweise von OCPP Stationen mit eCarUp im Allgemeinen.

Vorbereitende Schritte für die Integration von OCPP Stationen in die eCarUp Cloud

  1. Installieren Sie die Ladestationen und stellen Sie sicher, dass Spannung vorhanden ist;

  2. Erstellen Sie einen eCarUp Account;

  3. Loggen Sie sich mit Ihren Account-Daten im Webportal von eCarUp ein und klicken Sie im Menü auf der linken Seite unter "Stationen" auf den Reiter "OCPP";

  4. Kopieren Sie die URL in die Zwischenablage und hinterlegen Sie sie bei der gewünschten Station im Webinterface. Die Anleitung dazu finden Sie unten.

EVlink Pro AC

Einbindung der EVlink AC Pro

Damit Sie auf die Station via Smartphone zugreifen können, sind folgende Schritte nötig:

  • Installieren Sie auf ihrem Handy die "eSetup" App von Schneider Electric;

  • Eröffnen Sie dort ein Benutzer-Konto.

Schritt 1


  • EVlink Pro AC anwählen

Schritt 2


  • Suchlauf wird gestartet

Schritt 3


  • Ladestation anwählen

Schritt 4


  • PIN-Code eingeben (dieser wurde bei der Registrierung vergeben)

Schritt 5


  • Konfiguration anwählen

Schritt 6


  • Aufsicht für die OCPP Einstellung anwählen

Schritt 7


  • Aufsicht EIN

  • OCPP URL normal aus ihrem Account einfügen

Beispiel: ws://www.ecarup.com/api/Ocpp16/xxxxxxxxxxxxxx

  • Authentifizierung erforderlich (Öffentlich) auswählen

Schritt 8


  • Netzwerkeinstellungen vornehmen

Schritt 9 (optional)


  • Offline-Modus definieren

Schritt 10


  • Einstellungen Speichern und die Station neu Starten.

EVlink Smart Wallbox

Einbindung der EVlink Smart Wallbox

Auf die Station mit Ethernet verbinden

  1. Folgende IP-Adresse bei Ihrem PC statisch vergeben: 192.168.0.x (x ist eine Ganzzahl zwischen 241 und 249)

  2. Subnetzmaske: 255.255.255.0 + kein Standard-Gateway, kein DNS und kein Proxy

  3. Öffnen Sie Ihren Webbrowser und geben Sie http://192.168.0.102 in die URL-Adressleiste ein.

  4. Benutzername ( admin ) , Kennwort ( ADMIN )

Weboberfläche

General Settings

  1. Charging Station Name alle Leerschläge herausgenommen

  2. Station type auf Supervised

  3. Authentication done by Supervision

Supervision

  1. OCPP Version auf 1.6 setzten

  2. Supervision URL, URL aus Ihrem Account vollständig einfügen

  3. Charging station ID umbenennen + ohne Leerschläge.

Zum Schluss die Station neu starten !

EVlink Lastmanagement System

Auf das LMS mit Ethernet ETH1 verbinden

  1. Folgende IP-Adresse bei Ihrem PC statisch vergeben: 192.168.0.x (x ist eine Ganzzahl zwischen 241 und 249)

  2. Subnetzmaske: 255.255.255.0 + kein Standard-Gateway, kein DNS und kein Proxy

  3. Öffnen Sie Ihren Webbrowser und geben Sie http://192.168.0.128 in die URL-Adressleiste ein.

  4. Benutzername ( admin ) , Kennwort ( ADMIN )

Remote Supervision

  1. Enable auf "ON"

  2. Remote supervision URL address: eCarUp URL aus dem Account vollständig einfügen.

Erweiterte Einstellungen

  • Admin --> Erweitert--> Erweiterte Einstellungen --> Ladepunktnummerierung aktivieren --> ON

Charging Stations

  1. Es muss zwingend eine Zone gebildet werden, in welche die Station hinzugefügt werden kann.

  2. Zwingend die Box Identity neu beschriften

Schlusskontrolle

  1. Die Station sollte nun die Überwachungs URL vom LMS erhalten

  2. ID der Ladestation sollte identisch sein