Inbetriebnahme OCPP-Station

Folgendes Vorgehen empfiehlt eCarUp

Schritt 1

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Ladestation mit eCarUp kompatibel ist. Eine immer aktuelle Liste finden Sie hier: LINK

  • Installieren Sie Ihre Station und nehmen Sie diese in Betrieb. Die Stationen müssen ein stabile Internetverbindung haben und der Port 53 (DNS) & Port 80 (oder der auf der Station konfigurierte Port) muss ausgangsseitig offen sein. Die Stationen müssen für eine erfolgreiche Integration mit unseren Servern kommunizieren können. Stellen Sie sicher, dass die Kommunikation nicht blockiert wird (z.B. Firewalls etc.).

  • Falls Sie noch auf der Suche nach einer SIM-Karte sind empfehlen wir SIM-Karten von unserem Partner: LINK

  • Sie müssen Zugriff auf das Interface der Station haben und im gleichen Netzwerk sein.


Falls Ihre Station nicht auf der Liste der kompatiblen Stationen ist, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Schritt 2

  • Kreieren Sie einen eCarUp Account: Registrierung.

  • Halten Sie den OCPP URL aus Ihrem Account bereit für die Verbindung der Station(en) auf unseren Ihren Account bereit:

Die allermeisten Stationen unterstützen nur die URL ws://....

OCPP URL

  • Damit Sie über die Kreditkarte abrechnen und Geld von den Einnahmen empfangen können, müssen Sie ihren Account verifizieren, die Informationen dazu finden Sie hier: LINK

  • Danach unserer Anleitung zur Verbindung Ihrer OCPP Station mit dem eCarUp Backend folgen: LINK

  • Wichtig: eCarUp erstellt keine Messpunkte im voraus, sondern erst bei der erstmaligen Kommunikation zwischen Station und Backend. Das heisst, solange die Station keine Informationen über das OCPP- Protokoll sendet, weiss eCarUp nicht, dass diese Ladestation existiert. Dies kann in folgenden Fällen eintreten:

        • keine aktive Internet Verbindung

        • Firewall blockiert die ausgehende Kommunikation

        • Die SIM Karte ist nicht aktiv oder hat keine Verbindung

  • Sobald die Station aktiv die Kommunikation zu eCarUp aufgebaut hat, erstellt das System einen Messpunkt in Ihrem Account (im Stationsmanagement).

Schritt 3

Nun können Sie den Ladepunkt nach Ihren Bedürfnissen einrichten.

  • Preise, Standort, Spezialuser sowie weitere Parameter definieren: LINK

  • Damit die User möglichst einfach zum Strom kommen, können Sie die Stationen zudem noch mit QR-Codes und einer Beschriftung ausrüsten: LINK

  • Falls Sie noch RFID / NFC Tags verwenden möchten, finden Sie hier alle Informationen: LINK

  • Falls die Station optional noch im Roaming-Netzwerk veröffentlicht werden soll, finden Sie hier alle Informationen: LINK. Bitte beachten Sie die damit einhergehenden Einschränkungen bezgl. Öffnungszeiten und Pricing.

  • eCarUp empfiehlt am Ende, immer eine Testladung durchzuführen.